27.02.2020

kdkdk

Donnschtig-Spass

Ab 19:00 Uhr (Bar ab 18:00 Uhr)

kdkdk

Liebe Donnschtig-SpässlerInnen

Diesen Donnerstag ist es bereits wieder soweit: Wir laden ein zu einer weiteren Runde Spiel und Spass auf dem Park Platz!
Würde das Wetter so frühlingshaft bleiben, könnten wohl bereits die ersten Partien auf unserer Terrasse ausgetragen werden... Aktuell sieht es aber eher nach einem verspäteten Wintereinbruch aus - wir können uns also nochmals an der heimeligen Parki-Stube erfreuen!
Bis dann!
----------------------------------------------------------------
Der Donnschtig-Spass ist ein offener Spieleabend auf dem Park Platz.
Offen bedeutet: Alle dürfen mitspielen, alles darf gespielt werden.
Komm mit Freunden vorbei, und bringt euer Lieblingsspiel gleich mit. Doch auch alleine und ohne Spiel ist man herzlich willkommen! Denn wenn es am Nachbartisch spannender zu und her geht, setzt man sich einfach dazu und fragt, ob man mitspielen darf. So lernt ihr neue Spiele und lässige Leute kennen, quasi im gleichen Zug.
----------------------------------------------------------------
Park Platz, Wasserwerkstrasse 101

Folge unserem Telegram-Kanal, um künftige Spielabende informiert zu bleiben: https://t.me/donnschtig_spass

idkd

Critical Mass

Community building - im Würfel

Wir verbringen den Abend vor der Critical Mass zusammen. Vielleicht essen wir sogar zusammen?

06.03.2020

Sitzung

Park Platz Sitzung

Offene Sitzung für alle, die sich aktiv am Platz beteiligen oder dies gerne tun würden

Open space – open structures


Wir sehen den Park Platz als ein Gemeinschaftsprojekt, als einen kollektiven Prozess bei dem die Ideen von vielen Menschen zusammenfinden. Um die Verteilung von anstehenden Aufgaben sowie die Beschlüsse betreffend des Platzes noch breiter abzustützen, wollen wir neu anstelle des offenen Stammttisches die Kernteam-Sitzung für alle öffnen. Das Ziel ist es, miteinander neue Projekte zu planen und umzusetzen, pendente Arbeiten aufzuteilen, Grundsätzliches zu besprechen und den gemeinsamen Austausch über alles Erdenkliche zu ermöglichen. Get involved!

Jeden zweiten Freitag um 16 Uhr im Park Platz Kafi (siehe Agenda)

Wir freuen uns auf bekannte und neue Gesichter!

 

 

07.03.2020

kdkdk

Diggers' Session

Diego spielt quer durch seine Plattensammlung

Ab 20:00 Uhr

12.03.2020

kdkdk

Donnschtig-Spass

Ab 19:00 Uhr (Bar ab 18:00 Uhr)

kdkdk

Liebe Donnschtig-SpässlerInnen

Diesen Donnerstag ist es bereits wieder soweit: Wir laden ein zu einer weiteren Runde Spiel und Spass auf dem Park Platz!
Würde das Wetter so frühlingshaft bleiben, könnten wohl bereits die ersten Partien auf unserer Terrasse ausgetragen werden... Aktuell sieht es aber eher nach einem verspäteten Wintereinbruch aus - wir können uns also nochmals an der heimeligen Parki-Stube erfreuen!
Bis dann!
----------------------------------------------------------------
Der Donnschtig-Spass ist ein offener Spieleabend auf dem Park Platz.
Offen bedeutet: Alle dürfen mitspielen, alles darf gespielt werden.
Komm mit Freunden vorbei, und bringt euer Lieblingsspiel gleich mit. Doch auch alleine und ohne Spiel ist man herzlich willkommen! Denn wenn es am Nachbartisch spannender zu und her geht, setzt man sich einfach dazu und fragt, ob man mitspielen darf. So lernt ihr neue Spiele und lässige Leute kennen, quasi im gleichen Zug.
----------------------------------------------------------------
Park Platz, Wasserwerkstrasse 101

Folge unserem Telegram-Kanal, um künftige Spielabende informiert zu bleiben: https://t.me/donnschtig_spass

20.03.2020

Sitzung

Park Platz Sitzung

Offene Sitzung für alle, die sich aktiv am Platz beteiligen oder dies gerne tun würden

Open space – open structures


Wir sehen den Park Platz als ein Gemeinschaftsprojekt, als einen kollektiven Prozess bei dem die Ideen von vielen Menschen zusammenfinden. Um die Verteilung von anstehenden Aufgaben sowie die Beschlüsse betreffend des Platzes noch breiter abzustützen, wollen wir neu anstelle des offenen Stammttisches die Kernteam-Sitzung für alle öffnen. Das Ziel ist es, miteinander neue Projekte zu planen und umzusetzen, pendente Arbeiten aufzuteilen, Grundsätzliches zu besprechen und den gemeinsamen Austausch über alles Erdenkliche zu ermöglichen. Get involved!

Jeden zweiten Freitag um 16 Uhr im Park Platz Kafi (siehe Agenda)

Wir freuen uns auf bekannte und neue Gesichter!

 

 

kdkdk

Ausbruch aus der programmierten Gesellschaft

Vortrag und Diskussion mit capulcu

kdkd

Soziale Punktesysteme und ihr permanentes ›Scoring‹ von menschlichem Verhalten gehören in China bereits zum Alltag. Dieses System der Bewertung und Verhaltenslenkung greift mittlerweile (nicht nur in China) tief in unser Alltagsleben ein, und zwar nicht nur in unserem Arbeitsalltag.
Doch mit welchen Methoden und Zukunftsvisionen formen Unternehmen wie Facebook, Google, Amazon & co. unsere Alltagsroutinen, unsere Kommunikation und unser Denken? Wie transformiert sich die Gesellschaft durch die "smarte Fremdbestimmung" digitaler Dauerassistenz? Wie verändern sich die Bedingungen für eigenständiges, solidarisches Handeln dadurch?

Diesen Fragen wollen wir mit dem Kollektiv capulcu nachgehen. Capulcu versteht sich als technologiekritisches Kollektiv und streitet für eine fortschrittliche Entwicklung des Sozialen – angesichts der autoritären Dystopien, die uns die modernen Technokratien aufzwingen. Ihre Analysen drehen sich um den technologischen Wandel und die daraus resultierenden Spannungen in Bezug auf die Freiheit und Solidarität der Menschen.

Essen gibt's ab 18:00 Uhr, Vortrag ab 19:30 Uhr

25.03.2020

dkkd

Konzernverantwortungsinitiative

Filmabend


Im März wird der neue Dokumentarfilm «Der Konzern-Report» (40', 2020) veröffentlicht. Der Film  lässt Menschen auf zwei Kontinenten zu Wort kommen, die durch Schweizer Konzerne geschädigt werden. Dick Marty und weitere Stimmen aus dem In- und Ausland erklären, warum sie klare Regeln verlangen, damit Konzerne für Verfehlungen geradestehen müssen.

https://konzern-initiative.ch/neuigkeit/neuer-film-zu-konzernverantwortung/

https://konzern-initiative.ch/filmvorfuehrung-in-zuerich-wipkingen/

Ab 19:00 Uhr. Filmbeginn um 19:30 Uhr. Anschliessend Diskussion.

26.03.2020

kdkdk

Donnschtig-Spass

Ab 19:00 Uhr (Bar ab 18:00 Uhr)

kdkdk

Liebe Donnschtig-SpässlerInnen

Diesen Donnerstag ist es bereits wieder soweit: Wir laden ein zu einer weiteren Runde Spiel und Spass auf dem Park Platz!
Würde das Wetter so frühlingshaft bleiben, könnten wohl bereits die ersten Partien auf unserer Terrasse ausgetragen werden... Aktuell sieht es aber eher nach einem verspäteten Wintereinbruch aus - wir können uns also nochmals an der heimeligen Parki-Stube erfreuen!
Bis dann!
----------------------------------------------------------------
Der Donnschtig-Spass ist ein offener Spieleabend auf dem Park Platz.
Offen bedeutet: Alle dürfen mitspielen, alles darf gespielt werden.
Komm mit Freunden vorbei, und bringt euer Lieblingsspiel gleich mit. Doch auch alleine und ohne Spiel ist man herzlich willkommen! Denn wenn es am Nachbartisch spannender zu und her geht, setzt man sich einfach dazu und fragt, ob man mitspielen darf. So lernt ihr neue Spiele und lässige Leute kennen, quasi im gleichen Zug.
----------------------------------------------------------------
Park Platz, Wasserwerkstrasse 101

Folge unserem Telegram-Kanal, um künftige Spielabende informiert zu bleiben: https://t.me/donnschtig_spass

27.03.2020

jkjd

FROM DEMOCRACY TO FREEDOM

Buchpräsentation & Diskussion mit CrimethInc. collective

Die Demokratie ist das universellste politische Ideal unserer Zeit. Von der Demokratischen Volksrepublik Korea über die besetzte Wall Street bis hin zur autonomen Region Rojava, bezeichnet sich praktisch jede Regierung und Volksbewegung als demokratisch. Heute hat sich auch die extreme Rechte die Rhetorik der direkten Demokratie angeeignet, mit deren Hilfe eine Welle des Populismus Demagogen wie Donald Trump und Jair Bolsonaro an die Macht gebracht hat.

Was genau ist Demokratie? Wie bedient die Rhetorik der Demokratie verschiedene Agenden? Gibt es einen Unterschied zwischen Demokratie und Selbstbestimmung? Gibt es andere Möglichkeiten zu beschreiben, was wir tun, wenn wir gemeinsam Entscheidungen treffen? Und wie beeinflusst dies unsere Teilnahme an den Kämpfen gegen Kapitalismus und staatliche Unterdrückung?

Ausgehend von „From Democracy to Freedom", dem jüngsten Buch des CrimethInc. collective, werden wir diesen Fragen im Lichte der neuen Welle von Aufständen und sozialen Konflikten, die sich von Chile bis Hongkong entfaltet, nachgehen. Wir freuen uns auf eine lebhaften Diskussion!

Um 19:00 Uhr

ENGLISH:
Democracy is the most universal political ideal of our time. From the Democratic People's Republic of Korea to Occupy Wall Street and the autonomous region of Rojava, practically every government and popular movement calls itself democratic. Today, the far right has also appropriated the rhetoric of direct democracy, as a wave of populism has swept demagogues like Donald Trump and Jair Bolsonaro into power.

What is democracy, precisely? How does the rhetoric of democracy serve various agendas? Is there a difference between democracy and self-determination? Are there other ways to describe what we are doing together when we make decisions? And how can this inform our participation in struggles against capitalism and state oppression?

Drawing on From Democracy to Freedom, the latest book from the CrimethInc. collective, we will explore these questions in light of the new wave of uprisings and social conflicts unfolding from Chile to Hong Kong. Join us for a lively discussion!

19:00 hrs

CAPULCU:
Soziale Punktesysteme und ihr permanentes ›Scoring‹ von menschlichem Verhalten gehören in China bereits zum Alltag. Dieses System der Bewertung und Verhaltenslenkung greift mittlerweile (nicht nur in China) tief in unser Alltagsleben ein, und zwar nicht nur in unserem Arbeitsalltag.
Doch mit welchen Methoden und Zukunftsvisionen formen Unternehmen wie Facebook, Google, Amazon & co. unsere Alltagsroutinen, unsere Kommunikation und unser Denken? Wie transformiert sich die Gesellschaft durch die "smarte Fremdbestimmung" digitaler Dauerassistenz? Wie verändern sich die Bedingungen für eigenständiges, solidarisches Handeln dadurch?

Diesen Fragen wollen wir mit dem Kollektiv capulcu nachgehen. Capulcu versteht sich als technologiekritisches Kollektiv und streitet für eine fortschrittliche Entwicklung des Sozialen – angesichts der autoritären Dystopien, die uns die modernen Technokratien aufzwingen. Ihre Analysen drehen sich um den technologischen Wandel und die daraus resultierenden Spannungen in Bezug auf die Freiheit und Solidarität der Menschen.

28.03.2020

kdkdk

Diggers' Session featuring Planet Love

Lovers Groove Assembly & Gudso präsentieren ihre Lieblinge. Vinyl all night long.

Ab 20:00 Uhr

03.04.2020

Sitzung

Park Platz Sitzung

Offene Sitzung für alle, die sich aktiv am Platz beteiligen oder dies gerne tun würden

Open space – open structures


Wir sehen den Park Platz als ein Gemeinschaftsprojekt, als einen kollektiven Prozess bei dem die Ideen von vielen Menschen zusammenfinden. Um die Verteilung von anstehenden Aufgaben sowie die Beschlüsse betreffend des Platzes noch breiter abzustützen, wollen wir neu anstelle des offenen Stammttisches die Kernteam-Sitzung für alle öffnen. Das Ziel ist es, miteinander neue Projekte zu planen und umzusetzen, pendente Arbeiten aufzuteilen, Grundsätzliches zu besprechen und den gemeinsamen Austausch über alles Erdenkliche zu ermöglichen. Get involved!

Jeden zweiten Freitag um 16 Uhr im Park Platz Kafi (siehe Agenda)

Wir freuen uns auf bekannte und neue Gesichter!