22.01.2019

wür

Disasterclass

Im Würfel

dis

DISASTERCLASS
Disasterclass setzt einen Fokus auf Reflexion von Bildmaterial und Aneignung technischer Bildgestaltung unterschiedlichsten Disziplinen. Der Ort versteht sich als Ideenquelle und alternative Wissensproduktion für Bild-, Kunst-, und Politisch-Interessierte.
Disasterclass ist frei zugänglich und sammelt Kollekte für gemeinschaftliches Arbeitsmaterial.

PROGRAMM
19:30 Archivmaterial zusammentragen
19:45 Archivmaterial besprechen
20:15 Screenings und Vorlesungen
20:30 Technik: Digitales collagieren mit Photoshop (Leitung: Sean Maeders&Manuel Market)
21:15 Bilder- und Mindmap erstellen & Bearbeitung des Disasterclass Archiv
21:30 Schluss

MITBRINGEN
- Digitales und analoges Bildmaterial zum Programmthema oder frei
(Instagram, Fotos, Magazine, Zeitschriften, Zeichnungen, Malerei, etc.)

- Laptop mit Photoshop oder Vergleichbares zum Teilen
(zwei Macbooks mit Programmen sind vorhanden)

 

 

25.01.2019

Sitzung

Park Platz Sitzung

Offene Sitzung für alle, die sich aktiv am Platz beteiligen oder dies gerne tun würden

Open space – open sturctures


Wir sehen den Park Platz als ein Gemeinschaftsprojekt, als einen kollektiven Prozess bei dem die Ideen von vielen Menschen zusammenfinden. Um die Verteilung von anstehenden Aufgaben sowie die Beschlüsse betreffend des Platzes noch breiter abzustützen, wollen wir neu anstelle des offenen Stammttisches die Kernteam-Sitzung für alle öffnen. Das Ziel ist es, miteinander neue Projekte zu planen und umzusetzen, pendente Arbeiten aufzuteilen, Grundsätzliches zu besprechen und den gemeinsamen Austausch über alles Erdenkliche zu ermöglichen. Get involved!

Jeden zweiten Freitag um 16 Uhr im Park Platz Kafi (siehe Agenda)

Wir freuen uns auf bekannte und neue Gesichter!

 

 

jebiga

JEBIGA ES ISCH FRITIK

mit und ohne Timo

tanzende in seifanblasenschaum

Fritik, der beste Tag der Woche, der das Wochenende einläutet, wird auf ganz besondere Art und Weise auf dem Park Platz zelebriert. 

Timo oder eben nicht Timo höchst persönlich nimmt uns diesmal mit in eine frustierend schöne Welt der Klänge und lupfigen Beats.
Manchmal sehr melancholisch und poetisch, aber auch sehr freudig, tanzbar und groovy.

Lasst euch überraschen und kommt feiern!

JEBIGA ES ISCH FRITIK!

Bar und Suppe ab 18 Uhr
Musik ab 21 Uhr

27.01.2019

escape

Kino- und Infoabend: #myescape

Mit Soli-Raclette und Glühwein

1/2
my

Dokumentarfilm: #MyEscape – Refugee Journey to Europe through their Eyes ----------------------------------------------------------------

Sonntag 27. Januar

----------------------------------------------------------------

Raclette und Glühwein ab 17:00 Uhr Film ab 19:00 Uhr ----------------------------------------------------------------

Park Platz - www.park-platz.org Wasserwerkstrasse 101 8037 Zürich ----------------------------------------------------------------
In Zusammenarbeit mit Watch The Med Alarmphone Schweiz
Facebook: https://www.facebook.com/watchthemed.alarmphone/
Homepage: https://alarmphone.org/en/
----------------------------------------------------------------

Auch diese Tage lesen wir wieder viel über die Flucht von Menschen nach Europa. Damit verbunden ist die menschenfeindliche Politik, die Boote wie die Sea Watch 3 mit geretteten Menschen an Board für über zwei Wochen auf dem Mittelmeer umherirren lässt, weil sie in keinem Hafen anlegen dürfen. Auch im neuen Jahr werden wir gegen diese Zustände ankämpfen müssen, gegen eine ökonomische und politische Realität, die Menschen aus Kalkül ertrinken lässt. Zum Auftakt ins neue Parki-Kino-Jahr geben wir das Wort deshalb an diejenigen, die diese Reise selber mitgemacht haben und zeigen den Film #MyEscape.

Für den Film wurden zumeist mit dem Handy gefilmte Zeitzeugnisse gesammelt, die die Reise von unterschiedlichen Orten nach Europa dokumentierten. Alle Aufnahmen wurden von flüchtenden Menschen selber gemacht, die ihre eigene Reise im Film kommentieren. Der Film beleuchtet die vielen verschiedenen Abschnitte einer solchen Reise, die damit verbundenen Risiken, Ungewissheit und Angst als stetige Begleiter. Er zeigt durch die unterschiedlichen Perspektiven eindrücklich auf, wie viele Wege und Gründe es gibt, um aufzubrechen.

Wir haben diesen Film ausgewählt, weil er eine andere Perspektive zeigt. Es handelt sich nicht um eine professionelle Dokumentation sondern um die Sicht der Reisenden. Wir wollen den Film jedoch nicht einfach so stehen lassen und widmen uns deshalb rund um den Film zwei wichtigen Themen: der Forderung nach Menschenrechten und der immer wieder aufkommenden Frage, wie wir überhaupt gegen die herrschenden Zustände vorgehen können. Vor dem Film gibt es eine kritische Beurteilung des gegenwärtigen Menschenrechtsregimes, seiner Funktionsmechanismen und seiner Stellung gegenüber politischen oder ökonomischen Interessen. Auch in diesem Zusammenhang ist es wichtiger denn je, dass wir nicht auf irgendwelche Institutionen zählen, sondern das Heft selber in die Hand nehmen. Genau darum soll es in der anschliessenden Präsentation von zwei Mitgliedern vom Watch The Med Alarmphone gehen. Das Alarmphone ist ein transnationales Netzwerk, welches eine 24/7 Telefonnummer betreibt, um die Rettung für in Seenot geratene Boote zu koordinieren. Zusätzlich sammeln und verarbeiten die Aktivist*innen die aus ihrer Arbeit resultierenden Informationen, veröffentlichen Berichte und leisten wichtige Medienarbeit. An diesem Abend zeigen die Vertreter*innen vom Alarmphone auf, wie vielfältig der Kampf gegen das Migrations- und Grenzregime ist, stellen verschiedene Projekte, Ansätze und Initiativen vor und erzählen nicht zuletzt auch über ihre eigene Arbeit und die zunehmende Kriminalisierung von Aktivismus in diesem Bereich.  

Auch diesmal empfangen wir euch wieder ab 17:00 Uhr mit Soli-Raclette und Glühwein im winterlichen Park Platz. Diesmal zugunsten vom City Plaza – einem besetzten Hotel in Athen, welches ca. 400 neu angekommene Menschen beherbergt. Der Film wird wie üblich im Kafi und im Würfel gezeigt, damit es genügend Sitzmöglichkeiten gibt.

08.02.2019

Sitzung

Park Platz Sitzung

Offene Sitzung für alle, die sich aktiv am Platz beteiligen oder dies gerne tun würden

Open space – open sturctures


Wir sehen den Park Platz als ein Gemeinschaftsprojekt, als einen kollektiven Prozess bei dem die Ideen von vielen Menschen zusammenfinden. Um die Verteilung von anstehenden Aufgaben sowie die Beschlüsse betreffend des Platzes noch breiter abzustützen, wollen wir neu anstelle des offenen Stammttisches die Kernteam-Sitzung für alle öffnen. Das Ziel ist es, miteinander neue Projekte zu planen und umzusetzen, pendente Arbeiten aufzuteilen, Grundsätzliches zu besprechen und den gemeinsamen Austausch über alles Erdenkliche zu ermöglichen. Get involved!

Jeden zweiten Freitag um 16 Uhr im Park Platz Kafi (siehe Agenda)

Wir freuen uns auf bekannte und neue Gesichter!

 

 

13.02.2019

d

fan.tastic females - football her.story

Ausstellung

Fussball ist Männersache?!

Echt? Was sagen, denn die Frauen dazu? Wir haben sie gefragt!
In Videoporträts erzählen sie uns von ihren schönsten Spielen, erzählen  von Freude, purer Leidenschaft, aber auch von negativen Erfahrungen und Rückschlägen. Vom 14-jährigen weiblichen Ultra bis hin zur  94-jährigen schottischen Dauerkarten-Besitzerin könnten diese Frauen nicht unterschiedlicher sein, aber alle haben eines gemeinsam: die  Liebe zum Spiel.

Football Supporter Europe präsentiert eine  DIY-Wanderausstellung über die Vielfalt weiblicher Fussballfans in  ganz Europa. Es erwarten euch über 80 Videos aus 21 Ländern – zum  Streamen auf eurem Smartphone.

Eintritt gegen Kollekte.
WICHTIG: Bringt eure Kopfhörer und euer Smartphone/Tablet mit.

Öffnungszeiten:
Mi-Fr 16 bis 21 Uhr
Sa, So 13 bis 21 Uhr

d

"On a Journey - Mit den Fan.tastic Females durch Europa"

Vernissage und Vortrag

Von der  79-jährige Allesfahrerin von Arsenal London, der Fanaktivistin aus dem Iran bis hin zur polnischen Mutter, die ihren  Sohn bei jedes Wochenende vom Spielfeldrand anfeuert - sie sind alle  fan.tastisch! Diese Frauen könnten unterschiedlicher nicht sein, doch  trotzdem verbindet sie eins: die Liebe zum Fußball. Bei dieser  Veranstaltung werden einige ausgewählte Videoportraits vorgestellt  sowie etwas zu den Reisen und Hintergründen erzählt. Gerne gehen wir  auch auf eure Wunschportraits ein.
Im Anschluss an den Input ist die Möglichkeit gegeben, Fragen zu stellen und sich auszutauschen.

(Antje Grabenhorst - Fan.Tastic Females, F_In - Frauen im Fußball &  Fußballfans gegen Homophobie)

Essen ab 18 Uhr - Vortrag 19:30 Uhr

14.02.2019

d

fan.tastic females - football her.story

Ausstellung

Fussball ist Männersache?!

Echt? Was sagen, denn die Frauen dazu? Wir haben sie gefragt!
In Videoporträts erzählen sie uns von ihren schönsten Spielen, erzählen  von Freude, purer Leidenschaft, aber auch von negativen Erfahrungen und Rückschlägen. Vom 14-jährigen weiblichen Ultra bis hin zur  94-jährigen schottischen Dauerkarten-Besitzerin könnten diese Frauen nicht unterschiedlicher sein, aber alle haben eines gemeinsam: die  Liebe zum Spiel.

Football Supporter Europe präsentiert eine  DIY-Wanderausstellung über die Vielfalt weiblicher Fussballfans in  ganz Europa. Es erwarten euch über 80 Videos aus 21 Ländern – zum  Streamen auf eurem Smartphone.

Eintritt gegen Kollekte.
WICHTIG: Bringt eure Kopfhörer und euer Smartphone/Tablet mit.

Öffnungszeiten:
Mi-Fr 16 bis 21 Uhr
Sa, So 13 bis 21 Uhr

15.02.2019

d

fan.tastic females - football her.story

Ausstellung

Fussball ist Männersache?!

Echt? Was sagen, denn die Frauen dazu? Wir haben sie gefragt!
In Videoporträts erzählen sie uns von ihren schönsten Spielen, erzählen  von Freude, purer Leidenschaft, aber auch von negativen Erfahrungen und Rückschlägen. Vom 14-jährigen weiblichen Ultra bis hin zur  94-jährigen schottischen Dauerkarten-Besitzerin könnten diese Frauen nicht unterschiedlicher sein, aber alle haben eines gemeinsam: die  Liebe zum Spiel.

Football Supporter Europe präsentiert eine  DIY-Wanderausstellung über die Vielfalt weiblicher Fussballfans in  ganz Europa. Es erwarten euch über 80 Videos aus 21 Ländern – zum  Streamen auf eurem Smartphone.

Eintritt gegen Kollekte.
WICHTIG: Bringt eure Kopfhörer und euer Smartphone/Tablet mit.

Öffnungszeiten:
Mi-Fr 16 bis 21 Uhr
Sa, So 13 bis 21 Uhr

d

"Perle ausm Block?! - Weibliche Ultras zwischen Anpassung und Rebellion"

Vortrag

Was motiviert weibliche Ultras, Woche für Woche ihr letztes für den  Verein zu geben, durch Stadien zu tingeln, sich die Seele aus dem Leib  zu schreien? Vermutlich das gleiche, wie Männer auch - oder nicht? Auf  jeden Fall haben sie mit ihrer Präsenz fast automatisch eine  Sonderrolle und Minderheitenposition inne, wird es ihnen nicht selten  schwer gemacht ein ganz normaler Teil der Ultrakultur zu sein. Aber  sie sind da und gehören gegen alle Widerstände längst dazu.

(Antje Grabenhorst - Fan.Tastic Females, F_In - Frauen im Fußball &  Fußballfans gegen Homophobie)

Essen ab 18 Uhr - Vortrag 20 Uhr

16.02.2019

d

fan.tastic females - football her.story

Ausstellung

Fussball ist Männersache?!

Echt? Was sagen, denn die Frauen dazu? Wir haben sie gefragt!
In Videoporträts erzählen sie uns von ihren schönsten Spielen, erzählen  von Freude, purer Leidenschaft, aber auch von negativen Erfahrungen und Rückschlägen. Vom 14-jährigen weiblichen Ultra bis hin zur  94-jährigen schottischen Dauerkarten-Besitzerin könnten diese Frauen nicht unterschiedlicher sein, aber alle haben eines gemeinsam: die  Liebe zum Spiel.

Football Supporter Europe präsentiert eine  DIY-Wanderausstellung über die Vielfalt weiblicher Fussballfans in  ganz Europa. Es erwarten euch über 80 Videos aus 21 Ländern – zum  Streamen auf eurem Smartphone.

Eintritt gegen Kollekte.
WICHTIG: Bringt eure Kopfhörer und euer Smartphone/Tablet mit.

Öffnungszeiten:
Mi-Fr 16 bis 21 Uhr
Sa, So 13 bis 21 Uhr

17.02.2019

d

fan.tastic females - football her.story

Ausstellung

Fussball ist Männersache?!

Echt? Was sagen, denn die Frauen dazu? Wir haben sie gefragt!
In Videoporträts erzählen sie uns von ihren schönsten Spielen, erzählen  von Freude, purer Leidenschaft, aber auch von negativen Erfahrungen und Rückschlägen. Vom 14-jährigen weiblichen Ultra bis hin zur  94-jährigen schottischen Dauerkarten-Besitzerin könnten diese Frauen nicht unterschiedlicher sein, aber alle haben eines gemeinsam: die  Liebe zum Spiel.

Football Supporter Europe präsentiert eine  DIY-Wanderausstellung über die Vielfalt weiblicher Fussballfans in  ganz Europa. Es erwarten euch über 80 Videos aus 21 Ländern – zum  Streamen auf eurem Smartphone.

Eintritt gegen Kollekte.
WICHTIG: Bringt eure Kopfhörer und euer Smartphone/Tablet mit.

Öffnungszeiten:
Mi-Fr 16 bis 21 Uhr
Sa, So 13 bis 21 Uhr

dd

Finissage

Die letzte Möglichkeit 

fan.tastic females - football her.story

zu besuchen !!! 

Essen und Töggeliturnier ab 18 Uhr

22.02.2019

Sitzung

Park Platz Sitzung

Offene Sitzung für alle, die sich aktiv am Platz beteiligen oder dies gerne tun würden

Open space – open sturctures


Wir sehen den Park Platz als ein Gemeinschaftsprojekt, als einen kollektiven Prozess bei dem die Ideen von vielen Menschen zusammenfinden. Um die Verteilung von anstehenden Aufgaben sowie die Beschlüsse betreffend des Platzes noch breiter abzustützen, wollen wir neu anstelle des offenen Stammttisches die Kernteam-Sitzung für alle öffnen. Das Ziel ist es, miteinander neue Projekte zu planen und umzusetzen, pendente Arbeiten aufzuteilen, Grundsätzliches zu besprechen und den gemeinsamen Austausch über alles Erdenkliche zu ermöglichen. Get involved!

Jeden zweiten Freitag um 16 Uhr im Park Platz Kafi (siehe Agenda)

Wir freuen uns auf bekannte und neue Gesichter!

 

 

08.03.2019

Sitzung

Park Platz Sitzung

Offene Sitzung für alle, die sich aktiv am Platz beteiligen oder dies gerne tun würden

Open space – open sturctures


Wir sehen den Park Platz als ein Gemeinschaftsprojekt, als einen kollektiven Prozess bei dem die Ideen von vielen Menschen zusammenfinden. Um die Verteilung von anstehenden Aufgaben sowie die Beschlüsse betreffend des Platzes noch breiter abzustützen, wollen wir neu anstelle des offenen Stammttisches die Kernteam-Sitzung für alle öffnen. Das Ziel ist es, miteinander neue Projekte zu planen und umzusetzen, pendente Arbeiten aufzuteilen, Grundsätzliches zu besprechen und den gemeinsamen Austausch über alles Erdenkliche zu ermöglichen. Get involved!

Jeden zweiten Freitag um 16 Uhr im Park Platz Kafi (siehe Agenda)

Wir freuen uns auf bekannte und neue Gesichter!